ADC_SetInt

ADC Funktionen


Syntax

 

word ADC_SetInt(byte v_ref, byte channel);

 

Sub ADC_SetInt(v_ref As Byte, channel As Byte) As Word

 

Beschreibung

 

Die Funktion ADC_SetInt initialisiert den Analog-Digital_Wandler für den Interruptbetrieb. Die Referenzspannung und der Messkanal werden ausgewählt, und der A/D Wandler für die Messungen vorbereitet. Die Interrupt-Service-Routine für den ADC muss definiert sein. Nach erfolgtem Interrupt kann der Meßwert mit ADC_ReadInt() ausgelesen werden .

 

Das Messergebnis einer A/D Wandlung kann verfälscht werden, wenn während der Messung, auf dem gleichen Port wie der A/D Kanal, der Zustand von irgendeinem Portbit geändert wird, das auf Ausgang geschaltet ist.

 

Parameter

 

channel Portnummer (0..7) des ADC (Port A.0 bis A.7 bei Mega32, Port F.0 bis F.7 bei Mega128)
v_ref Referenzspannung (siehe Tabelle)

 

 

 

Name

Wert

Beschreibung




ADC_VREF_BG

C0 (Hex)

 2,56V interne Referenzspannung

ADC_VREF_VCC

40 (Hex)

 Versorgungsspannung (5V)

ADC_VREF_EXT

00 (Hex)

 externe Referenzspannung an PAD3

 

Für den Standort von PAD3 siehe Jumper Application Board M32 oder M128.