CAN_SetMOb

CAN Bus Funktionen


Syntax

 

void CAN_SetMOb(byte mobdword IDdword maskIDbyte flag);

 

Sub CAN_SetMOb(mob As ByteID As ULongmaskID As ULongflag As Byte);

 

 

Beschreibung

 

Mit dieser Funktion werden die Parameter für eine Message Object (MOb) gesetzt. Der Identifier und die Identifier Maske werden als dword (ULong) übergeben. Bei einem 11-Bit Identifier werden die oberen Bits ignoriert. Die maskID wird nur beim Empfang genutzt. Nur wenn ein Bit in der maskID gesetzt ist, wird beim Nachrichtenempfang an der gleichen Bitposition im Identifier geprüft, ob der empfangene Identifier übereinstimmt.

 

Parameter

 

mob MOb Nummer (0-14)
ID Identifier
maskID Identifier Maske
flag Operationsparameter für das Message Object (MOb)

 

flag Parameter:

 

Wert (Hex)

Definition

Bedeutung


 


01

 CAN_RECV

 Nachrichtenempfang auf diesem MOb

02

 CAN_RTR

 Das Remote Trigger Bit wird gesetzt

04

 CAN_EXTID

 Die CAN Nachricht hat eine 29-Bit ID (V2.0 part B)

08

 CAN_REPL

 Automatic Reply wird initiiert

10

 CAN_IGN_RTR

 In der ID Maske wird RTR nicht gesetzt

20

 CAN_IGN_EXTID

In der ID Maske wird IDEMSK nicht gesetzt

40

 CAN_SEND

 Auf diesem MOb soll gesendet werden