CompactC

 

Eine Möglichkeit den C-Control Pro Mega 32 oder Mega 128 zu programmieren ist in der Programmiersprache CompactC. Der Compiler übersetzt die Sprache CompactC in einen Bytecode, der vom Interpreter des C-Control Pro abgearbeitet wird. Der Sprachumfang von CompactC entspricht im wesentlichen ANSI-C, ist aber an einigen Stellen reduziert, da die Firmware resourcensparend implementiert werden mußte. Folgende Sprachkonstrukte fehlen:

 

structs / unions

typedef

enum

Konstanten (const Anweisung)

Zeigerarithemetik

 

Ausführliche Programmbeispiele sind im Verzeichnis "C-Control Pro Demos" zu finden, das mit der Entwicklungsumgebung installiert wurde. Dort sind für fast alle Aufgabenbereiche des C-Control Pro Moduls Beispiellösungen.

 

Die folgenden Kapitel beinhalten eine systematische Einführung in die Syntax und Semantik von CompactC.