Ext_IntEnable

INT_TIMER0Interrupt Funktionen


Syntax

 

void Ext_IntEnable(byte IRQbyte Mode);

 

Sub Ext_IntEnable(IRQ As ByteMode As Byte)

 

 

Beschreibung

 

Diese Funktion schaltet einen externen Interrupt frei. Der Parameter Mode legt fest, wann ein Interrupt erzeugt werden soll.

 

 Der Parameter IRQ hat einen numerischen Wert. Nicht verwechseln mit den #defines von Parameter irqnr bei Funktion Irq_SetVect().

 

Parameter

 

IRQ Nummer des freizuschaltenden Interrupts Mega32 (0-2) , Mega128 (0-7) , AVR32 (1-7)
Mode Parameter für Mega32 und Mega128 (CAN):

 

0:ein low Pegel löst einen Interrupt aus
1:jeder Flankenwechsel löst einen Interrupt aus
2:eine fallende Flanke löst einen Interrupt aus
3:eine steigende Flanke löst einen Interrupt aus

 

Ein Signal auf Mega32:IRQ 0 Mega128:IRQ 4 kann zu Autostart Problemen führen.

 

Mode   Parameter nur für Mega32 und IRQ2:

 

0:eine fallende Flanke löst einen Interrupt aus
1:eine steigende Flanke löst einen Interrupt aus

 

 

Mode   Parameter für AVR32:

 

0:ein low Pegel löst einen Interrupt aus
1:ein high Pegel löst einen Interrupt aus
2:eine fallende Flanke löst einen Interrupt aus
3:eine steigende Flanke löst einen Interrupt aus

 

Oderiert man zum Mode Parameter (nur AVR32) den Wert 40 (Hex) wird ein interner PullDown gesetzt, oderiert man 80 (Hex) wird ein interner PullUp aktiviert.