Servo

Ein Servo bezeichnet in der Elektrotechnik einen Verbund aus Ansteuerungseinheit und Antriebseinheit. Es handelt sich um einen DC-angesteuerten Motor. Zu diesem gehören drei Anschlüsse: Die Versorgung (VCC), Masse (GND) und eine Kontrollleitung (PW). Servos werden über eine Pulsweitenmodulation (PWM) angesteuert. Über die Breite der Pulse wird der Winkel, auf den der Servoarm gestellt werden soll, gesteuert. Gängig ist ein 50-Hz-Signal (20 ms Periodenlänge), welches zwischen 1 ms (linker Anschlag) und 2 ms (rechter Anschlag) auf High-Pegel und den Rest der Periodenlänge auf Lo-Pegel ist.

 

 

Anschluß an C-Control Pro

 

+5Volt ist die Versorgungsspannung des Servos, diese muss genügend Strom für das Servo liefern können. Die Masse des Servos muss gleich der Masse der Versorgungsspannung der C-Control Pro Unit sein. An der Impuls Leitung des Servos, wird das PWM Signal von der C-Control Pro in das Servo eingespeist.