Str_WriteWord

String Funktionen


Syntax

 

void Str_WriteWord(word n, byte base, char text[], word offset, byte minwidth);

 

Sub Str_WriteWord(n As Word, base As Byte, ByRef text As Char, offset As Word, minwidth As Byte)

 

 

Beschreibung

 

Das Wort n wird in einen ASCII String konvertiert. Das Ergebnis wird im String text mit einem Versatz von offset abgespeichert. Mit Hilfe von offset kann man den Anfang eines Strings intakt lassen.

 

Man kann für die Ausgabe eine beliebige Basis angeben. Mit einer Basis von 2 erhält man Binärzahlen, mit 8 Oktalzahlen, 10 Dezimalzahlen und bei 16 werden Hexzahlen ausgegeben, etc. Ist die Basis größer als 16, werden weitere Buchstaben des Alphabets herangezogen. Ist z.B. die Basis 18, so hat die Zahl die Ziffern 0-9, und 'A' - 'H'. Ist der ASCII String kürzer als minwidth, so wird der Beginn des Strings mit Nullen aufgefüllt.

 

Parameter

 

n 16 Bit Wort
base   Basis des Zahlensystems
text Zeiger auf den Zielstring
offset   Anzahl der Zeichen, mit der die ASCII Darstellung der Zahl verschoben in den Text String kopiert wird
minwidth minimale Breite des Strings

 

Hat offset den Wert STR_APPEND (ffff Hex), so wird als offset die Länge des Zielstrings angenommen. In diesem Fall wird die Integer Zahl an den Text String angehängt.